Schulsanitäter - Können wir helfen?

Am 31.10.2016 hatten fünf Schulsanitäter aus der Oberstufe, Athina Kazinaki, Marie Münzenberg, Baran Güncü, Leander Moch und Tim Baumeister einen Einsatz beim Halloweenfest im Westfalenpark Dortmund.

Ihre Aufgabe: Besucher erschrecken! Zusammen mit anderen Sanitätern vom Jugendrotkreuz Dortmund wurden ihnen blasse Haut, dunkle Augen, blutverschmierte Münder und grässliche Wunden geschminkt. Auch OP-Kittel ließen sich für jeden finden. Der offenstehende, mit Ketchup „verschönerte“ Rettungswagen entfaltete im Dunkeln mit Nebelmaschine und Scheinwerfern seine volle Wirkung. Als dann auch noch die Zombie-Sanitäter auf dem Weg herumspazierten, haben sich viele Kinder und auch einige Erwachsene herrlich erschreckt. Die vorbeifahrende Bimmel Bahn wurde zombiemäßig in Empfang genommen, was großen Spaß gemacht hat. Circa um 21:30 wurden wir alle nach Hause gebracht. Auf jeden Fall eine etwas andere, aber sehr coole Art, den Halloweenabend zu verbringen. Nächstes Jahr gerne wieder!


Frisch geschminkt für die Gruselaktion!


Rettungswagen des Todes


Ob man sich von dem Trio gerne helfen lassen würde?

Weitere Aktionen der Schulsanitäter findest du hier

Helfende Samtpfoten beim Schulsanitätswettbewerb