Skifahrt in der Klasse 7

Jochgrimm

 

Seit dem Schuljahr 2010/ 11 verbringen die Siebtklässler 8 Tage in Italien. Mitten in den Dolomiten Südtirols in 2000 m Höhe lernen sie entweder das Skifahren oder vertiefen das schon vorhandene Können.
Das Skifahren beginnt direkt beim Hotel. Auf abwechslungsreichen Pisten haben die Schüler, ob Profi oder Anfänger, ideale Bedingungen Ski zu fahren. Damit die Anschaffungskosten der Skikleidung überschaubar bleiben, wird jährlich (meist im November) ein Skibasar in den Räumen der Bioteria angeboten. Hier können sich die Schüler zu günstigen Preisen beispielsweise eine Skijacke kaufen und diese gegebenenfalls im darauf folgenden Jahr wieder verkaufen.

Das Hotel Schwarzhorn hat sich auf das Beherbergen von Schulen und Jugendgruppen spezialisiert: Es gibt Aufenthaltsräume unterschiedlicher Größe ausgestattet mit Beamer und Audioanlage, mehrere Speisesäle und jugendgerechte, renovierte Zimmer.

Hier gibt es weitere Informationen über das Skigebiet Jochgrimm   und über das Hotel Schwarzhorn  

 
jochgrimm a

jochgrimm b