BBG sucht Familien für italienische Gastschüler

Ein schöne Gelegenheit bietet sich zur Zeit allen Oberstufenschülern unserer Schule.

Das Schulamt der italienischen Provinz Bozen (Südtirol) hat bei uns angefragt, ob wir in der Zeit vom

8. September 2018 bis 15. Dezember 2018   (ca. 14 Wochen)

ein bis maximal vier Schüler/innen aufnehmen können.
Die Schüler besuchen dort die 4. Klasse der Oberschule (bei uns Stufe 12/Q2) und sind dort zweisprachig unterrichtet werden (Deutsch hat das Sprachkompetenzniveau B1).

Die ital. Schüler zahlen ihrer Gastfamilie für diese Zeit  einen Unkostenbeitrag von 425,- EUR monatlich für Unterkunft/Verpflegung/Fahrkosten und haben eine Haftpflichtversicherung.

Interessenten können sich – möglichst zeitnah - auch für weitere Infornmationen bei Herrn Steimel melden.

Anhand eurer persönlichen Wünsche/Situation würden die Italiener dann unter 50 Schülern, die dort auf der Warteliste stehen, eine/n  „passenden“  Gastschüler/in aussuchen.

Eigene Italienischkenntnisse sind nicht zwingend notwendig (die Gastschüler wollen schließlich ihr Deutsch verbessern), BBG Interessenten sollten zum Zeitpunkt des Besuchs aber in den Stufen EF bis Q2 sein.              

 Buon divertimento  (viel Spaß)!