Schulkonzert 2018 im Nachklang! - Videos sind online

Beats, Bands, Gesang und Orchester – hier blieben keine Wünsche offen!

Durch den Abend moderierte unsere Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau, die angesichts der Darbietungen sichtlich beindruckt war. Sie nutzte die Umbauphasen, um den Stolz der Schule auszudrücken, den wir angesichts der tollen Musikschülergruppen empfinden.
Großen Danken sprach sie für Susanne Laurischkus aus, die das gemeinsame Konzert mit den Musikern des Jade-Gymnasiums koordiniert. Auch alle beteiligten Musiklehrer und Musiklehrerinnen sind maßgeblich an dem schönen musikalischen Ereignis zu Beginn des Jahres beteilgt. Neben Frau Laurischkus sind das Herr Tiedemann, Frau Maurer und Frau Hingst sowie Herr Erdmann vom Jade-Gymnasium. Keinesfalls vergessen darf man die Techniker, die sehr professionell das "technische Auge (Licht) und Ohr (Ton)" für uns optimierten: Niklas Wagner (Q1) und Max Jansen (8a); angeleitet von Herrn Raguse und Frau Hingst.

Das Orchester setzt sich aus Schülerinnen und Schülern des Jade-Gymnasiums und des Bert-Brecht-Gymnasiums zusammen.
Jährlich findet ein gemeinsames Konzert mit unseren Gästen aus Jaderberg bei uns in Dortmund statt.

Ein gefragter Mann: Tobias Winterberg aus der Jahrgangsstufe Q1 spielt hier ein Harfensolo: Sonatina I und Sonatina II (Jan Ladislav Duisk) und bald tritt er in Italien auf!

“Komm schon, Otto!” präsentierte die Percussion AG, die sich aus 5ern und 6ern zusammensetzt. Schnell wurden sie zu der kleinen Attraktion des Abends. Toll gemacht!

Erst seit September lernen die Schülerinnen und Schüler der Gitarren AG die ersten Handgriffe. Am Tag der offenen Tür zeigten sie bereits einem kleinen Publikum ihre Fortschritte.
Hier bewunderten gleich Hunderte das Gitarrenspiel. Weiter so!

Obwohl es schon so spät war, waren die Jungen und Mädchen des Unterstufenchors putzmunter und sangen fröhlich ihr Lied "Höchste Eisenbahn". Immer wieder ein Highlight: Der Schaffner Stanley S.!
Im Anschluss besangen sie die „Alten Helden“ und das „Lob der Schlauheit“, bei diesem Lied staunte das Publikum, was es alles noch nicht wusste.

Gemeinsam mit dem Mittelstufenchor interpretierten sie abschließend „The Beauty and The Beast“.

Genau das Richtige zu der aktuellen grauen Jahreszeit.... und ein Ohrwurm!

Auch auf Französisch singt unser Mittelstufenchor ohne ins Stocken zu geraten. Chapeau!

Behind the Sound hat mittlerweile eine große Fangemeinschaft. Ihr Auftritt wurde von vielen stark ersehnt.. Sie begeisterten nach der Pause und lieferten sogar eine Zugabe!

Die Sängerinnen: Q2: Lea Bodenhausen, Charleen Bors, Viola Dost, Lena Kassner, Celina Kruse, Maggy Royter und der Sänger Wido Rotter aus der EF Die Band: Oliver Strauch (9d), Simon Klietmann (9e), Lea Auge (Q2), Tibaud Finke (Q2) und Christoph Raguse (Lehrer) Leitung: Kirsten Hingst

aus: Glassworks, Nr. 1/ Phil Glass, Bearb.: A. Maurer Auch ohne ihre Lehrerin - aber mit "a little help from their friends" - gingen die Schüler der Percussion AG auf die Bühne. Ihr Stück entwickelte sich zaghaft - allmählich. Genau wie es der Komponist es geplant hat. Wunderbar gemeistert!

>

>

Traditionell schließt die Big Band den musikalischen Abend. In diesem Jahr wurde die BBG Big Band von unseren Jaderberger Gästen tatkräftig unterstützt. Insbesondere die Bläser setzten einen markanten Unterschied. Dieser Austausch, der seit 24 Jahren besteht, ist ein echtes Erfolgskonzept. Wir freuen uns aufs nächste Mal.