Tag der offenen Tür 2019 ein Kraftakt mit Erfolg

Am 19. Januar 2019 war es wieder soweit, das Bert-Brecht-Gymnasium lud Interessierte zur Schulerkundung am BBG ein.

Hunderte Besucher kamen dieser Einladung nach, von denen einige vielleicht bald selbst Teil des BBGs werden.

Gaeste am Tag der offenen Tue am BBG

TanzAG der 5er

Die Tanz AG unter der Leitung von Frau Beck brachte Schwung und Erstaunen in die Aula. 
Nach der Ansprache fanden sich viele Interessierte zum Probeunterricht in den Fächern Englisch, Deutsch, Mathematik und Kunst ein. Im Anschluss ging es dann weiter zu spannenden Aktionen.

Vor der Aula, im sogenannten Pädagogischen Zentrum, konnte man sich über viele weitere Angebote unserer Schule informieren. Dort war zum Beispiel der Stand der Schülerzeitung Bertis Break, welche jährlich von Schülern der Q1 mit Hilfe von Frau Hofmann entwickelt und herausgegeben wird. Dieses Jahr gibt es die Jubiläumsausgabe zum 50-jährigen Bestehen unserer Schule, also macht euch auf was Besonderes gefasst!

BertisBreak Instagram

Auch der Känguru Mathewettbewerb hatte zum Beispiel seinen eigenen Stand. Außerdem konnte man sich über die Differenzierungskurse am BBG informieren, welche in der 8. und 9. Klasse stattfinden, und über die Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Latein und Italienisch). Dazu gab es auch Berichte über unsere Austauschprogramme mit Polen, den USA und - erstmals in diesem Jahr - mit China. Auch die obligatorischen Klassenfahrten in der 7. und 9. Klasse wurden hier präsentiert.

Im Physikraum B205 konnte man eine Ausstellung von vielen Experimenten begutachten und teilweise mit Unterstützung einiger Schüler und Lehrer ausprobieren. Einige besonders kreative Schüler entwickelten sogar eigene Spiele.

Physik zum Ausprobieren

Im Biologieraum konnte man merkwürdige Flusstiere mit einem Mikroskop beobachten.

Mikroskopieren im Biologieraum

Statement der Schulleiterin Frau Schmidt-Strehlau

Wir baten unsere Schulleiterin Frau Schmidt-Strehlau um ein Statement zum Tag: „Es war sehr gut besucht, was ein positives Zeichen ist. Bei den Präsentationen vor der Aula waren auch immer interessierte Gäste. Die Angebote haben die Vielfalt unserer Schule ganz gut abgebildet, ansonsten fand ich, haben wir uns so präsentiert, wie ich uns auch wahrnehme: Lebendig, Vielfältig und so, dass die Kinder etwas erleben und dabei unsere Schule etwas kennenlernen konnten."

Großer Aufwand, der sich lohnt

Frau Schmidt-Strehlau erklärte uns auch, dass der Tag der offenen Tür immer ein großer logistischer Aufwand bedeutet, den Frau Ahlers jedes Jahr aufs Neue sehr gut organisiert. Alle Lehrerinnen und Lehrer bringen sich an diesem Tag je nach Kapazität mit viel Energie und Engagement ein. Viele Schülerinnen und Schüler übernehmen neben dem Unterricht, den sie an diesem Tag haben, noch freiwillig Extraaufgaben. Die Tanz AG probt besonders eifrig für ihren ersten Auftritt im Jahr und auch das Orchester will an diesem Tag zeigen, was sie können.
Hinter den Kulissen arbeiten auch der Hausmeister und die Reinigungskräfte in dieser Zeit auf Hochtouren, damit alles reibungslos klappt. 

Am Ende des Tages sind alle froh, wenn sie von den netten Gesprächen mit den Gästen erzählen können, die sich für die Präsentationen und Aktionen begeistert haben. Wir sind gespannt, wen wir in der Anmeldewoche vom 25.2.-1.3.2019 wiedersehen werden.

Nach dem Tag der offenen Tür heißt vor dem Tag der offenen Tür.

Bericht und Fotos: Bertis Break 2018/19 

  • Ansprache_der_Schulleiterin
  • BertisBreak_Instagram
  • Gaeste_am_Tag_der_offenen_Tue_am_BBG
  • Kuchenbuffet_Spende_der_Eltern_Klasse_5
  • Lichtgraffiti_BBG_Tag-der_offenen_Tür_2
  • Lichtgraffiti_BBG_Workshopergebnis
  • Mikroskopieren_im_Biologieraum
  • Musikalische_Eroeffnung
  • Physik_zum_Ausprobieren
  • Spiel--und-Sportgerteverleih-in-den-Pausen-am-BBG-Bauwagen-1
  • Spiel--und-Sportgerteverleih-in-den-Pausen-am-BBG-Bauwagen-2
  • TanzAG_der_5er
  • TanzAG_der_5er_2
  • TanzAG_der_5er_3
  • TanzAG_der_5er_4
  • Tiercenter_BBG