Schüler schreiben Geschichten - Zusammenarbeit mit den IN-Stadtmagazin Kirchlinde

Dreimal im Jahr werden besondere Schreibtalente unserer Schule gewürdigt, indem ihre Texte im Stadtmagazin "Wir in Kirchlinde" von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Im Oktober erschien erstmals ein Schülertext unter der Rubrik Schreibwerkstatt im Magazin. Tuana Günaydin (mittlerweile in der 9c) fand es super, dass sie diese Chance nutzen durfte. Ihre Kurzgeschichte "Icarus", die im Deutschunterricht bei Frau Granitza entanden war, ist atmosphärisch und mystisch. "Schaukelphilosohie" von Mona Wellershoff  ist eine kleine Momentaufnahme aus dem Alltag, die durch eine kontraststarke Sprache den Leser berührt und nachdenklich stimmt.

Der Journalist Ludger Müller kam auf die Idee, junge Talente zu fördern. Kurzerhand trat er an das Bert-Brecht-Gymnasium heran, an dem er selbst einmal Schüler war. Er hatte bereits mitbekommen, dass es bei uns regelmäßig einen Schreibwettbewerb gibt. Bei den Deutschlehrern traf er schließlich auf die erhoffte Begeisterung für eine solche Zusammenarbeit. "Tolle Schülertexte entstehen eigentlich in jeder Klasse zu verschiedenen Themen!", erklärte Frau Hofmann und bleibt seitdem mit Herrn Müller in Kontakt. Wer gern seine Geschichte im Magazin lesen möchte, kann sie an Frau Hofmann weiterleiten - vielleicht ist dein Text dann bald dabei. Als Journalist lässt es sich Herr Müller natürlich nicht nehmen, das Schreibtalent kurz kennenzulernen und ein Foto anzufertigen.


Ludger Müller im Gespräch mit Mona Wellershoff stellen fest, dass sie am liebsten handschriftlich ihre Gedanken festhalten.


Ein Foto für den Artikel Schüler schreiben Geschichten

In jeder zweiten Ausgabe dürft ihr euch nun über einen Beitrag aus dem Hause BBG freuen:
Mona Wellershoff (Q2) liebt das Geschichtenschreiben seit dem 11. Lebensjahr. Sie schreibt meist längere Texte und arbeitet bereits an einer Trilogie. Für die Dezemberausgabe des Kirchlinder Magazins dachte sie sich eine passende Vorweihnachtsgeschichte "Schaukelphilosophie" aus. Ungewöhnlich für die heutige Zeit ist, dass Mona zunächst alles handschriftlich niederschreibt. 
In diesen Heften findet ihr die Geschichten und online zum Download.

 in magazinMonaWellershoff2

Icarus von Tuana Günaydin

Schaukelphilosohie von Mona Wellershoff