Bild des Monats - November 2020

Unser Novemberbild stammt aus der (Zeichen-)feder von Alica von Oppenkowski (9a). Es entstand im Kunstunterricht zum Thema Zentralperspektive.

 Gestapelte Quader in Zentralperspektive

PicsArt 04 20 03.26.03

 

Aufgestapeltes

In diesem zentralperspektivisch konstruierten Bild hat sich einiges angehäuft. Bekannterweise häuft sich schon kurz nach den Ferien schnell wieder Arbeit an - in diesem Fall ist die Zeichnung paradoxerweise selbst ein "Haufen Arbeit" gewesen. Alica hat hier ein komplexes Gefüge entwickelt, das physikalisch möglich, wenn auch kippelig, konstruiert und dadurch besonders interessant ist.
Als wäre das nicht schon kompliziert genug, hat die Schülerin eigenständig die Räumlichkeit der Arbeit durch Körperschatten betont. Das Bild, das ursprünglich als Vorarbeit angelegt war, ist so zu einer anspruchsvollen Arbeit geworden, die eine Menge an Interpretationsraum bietet: Was ist wohl in diesen Kisten? Hält diese Konstruktion oder fällt im nächsten Moment alles zusammen? 
Diese Offenheit über den Ausgang der Situation kennen wir doch alle nur zu gut, oder? 

 Weitere Kunstbilder aus dem Unterricht findest du auf unserer Kunsthomepage http://bbg-kunst.de